Junge.Kirche 1/2020

Focus:
Scham

Inhalt [PDF]

Editorial

Die Zeit der Scham ist noch nicht vorbei
Jutta Weiss

Scham und Beschämung im digitalen Zeitalter
Elfriede Löchel

Scham, Aufarbeitung der DDR-Geschichte und die politische Situation heute [PDF]
Curt Stauss

Gedanken eines Ostdeutschen über Scham
Ludwig Drees

„So viel Glück habe ich mir nicht träumen lassen, als ich noch das hässliche Entlein war!“
Steffen Glathe

Scham in der Bibel
Martin Leutzsch

Scham zur Sprache kommen lassen
Christina-Maria Bammel

Die Scham, der Hass und die Theologie
Hans-Martin Gutmann

Glaube und Kunst
Zeichnungen
Werner Steinbrecher

Scham als aktuelles Thema
Mikkel Gabriel Christoffersen

Trauerfeier für Martin Stöhr [PDF]
Gabriele Scherle

Die Junge Kirche trauert um ihren Alterspräsidenten [PDF]
Hans-Gerhard Klatt

Forum
Ein vierfaches Mitbestimmungsrecht bei unserem Lernen für die Zukunft [PDF]
Martin Stöhr

No more deaths
Josephine Furian und Ulrike La Gro

Kirche auf dem Weg der Gerechtigkeit und des Friedens
Christine Busch und Jan Gildemeister

Neros Leierspiel
Rolf Wischnath
Meine biblische Erzählung

Der Wahn des alltäglichen Lebens
Helmut Aßmann

Der jüdisch-christliche Dialog und der ökumenische Dialog mit arabischen Kirchen
Rainer Stuhlmann

Durchhalten.
Hildegard Rugenstein

Predigt
Danke Kristina …
Angelika Maschke

Predigt
„Ich glaube, hilf meinem Unglauben“ (Markus 9,24) [PDF]
Yvonne Fischer

Geh hin und lerne
Kränkungen und Blutvergießen
Gernot Jonas und Paul Petzel

Plattform Bibel und Wissenschaft

Liebe Leserin, lieber Leser,

Martin Stöhr, ältestes Mitglied im Redaktionsrat der JUNGE.KIRCHE, ist am 4. Dezember 2019 im Alter von 87 Jahren gestorben. Wir erinnern in dieser Ausgabe an ihn, an seine Arbeit und auch an die Aufgaben, die er uns hinterlassen hat – dankbar für diesen wahrhaftigen und treuen Vorgänger.

Manchmal werden wir überrascht von der Brisanz der Schwerpunktthemen, die der Redaktionsrat der Jungen Kirche bei seiner jährlichen Zusammenkunft im Herbst für das kommende Jahr festlegt. So bei dem Thema „Scham“. Ob das Aufkommen rechtsgerichteter Politik oder die Auseinandersetzung mit der Geschichte der DDR und der Nachwendezeit, ob die Probleme der digitalen Welten oder die Theologie – Scham ist hochbrisant in all diesen Zusammenhängen.

Die Beiträge in dieser Nummer bieten spannende Einblicke.

Gerard Minnaard

Verantwortlich für den Focus:
Hans-Gerd Klatt, Gerdi Nützel, Klara Butting