Junge.Kirche 2/2014

Focus:
Hören lernen

Inhalt [PDF]

Editorial

Hören lernen [PDF]
Jonathan Magonet

Hören als Entschleunigungserfahrung [PDF]
Hans-Martin Gutmann

Das Alphabet des Rabbi Löw
Gerdi Nützel

Zuhören ist schwerer geworden
Monika Elsner

Prophetisches Hören
Monika Elsner

Gott als hörender Ort
Ruth Poser

Das Wort ist selten geworden
Klara Butting

Wer Ohren hat zu hören
Marion Keuchen

Telefonseelsorge: Die Kunst des Hörens
Werner Korsten

Momo und ich
Katrin Stückrath

Zuhörend Verständnis aufbringen
Dagmar Heller

Grüne Ohren
Eine Installation von Benita Joswig und Barbara Bux

Das gelobte Land – ein Lehrstück vom Hören und Sehen
Klara Butting

Glaube und Kunst
Tag um Tag guter Tag

Israel – Palästina
(JK 1/2014)
Leserbrief [PDF] von Antje Rösener

Forum
Wann hört die Deutsche Schuld auf?
Grigori Pantijelew

100 Jahre Internationaler Versöhnungsbund

Alles hat seine Zeit
Giselher Hickel

Wieviele Kirchen hast Du schon?
Christian Reiser

Kriminalisierung sozialer Bewegungen [PDF]
Runder Tisch Zentralamerika in Hofgeismar
Bernd Kappes und Jutta Blume

Gefährliche Kriminalisierung
Interview mit Anabella Sibrián von der Holländischen Plattform gegen Straffreiheit, Guatemala

Soziale Konflikte und die Verteidigung der Menschenrechte
Bernd Kappes

Spiritualität und Widerstand
Sandra Giebel

Sozialgeschichtliche Bibelauslegung
Auf dem Weg der Gerechtigkeit ist Leben [PDF]
Claudia Janssen

Geh hin und lerne
Dieses vom Hören besessene Volk
Gernot Jonas & Paul Petzel

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie kommt es, dass Menschen, die viel arbeiten, häufig viel reden, aber nicht zuhören?

Was wird aus dem Glauben, der – wie Paulus im Römerbrief behauptet – aus dem Hören kommt, wenn alle auf Sendung sind, aber zum Zuhören die Zeit fehlt? Und was heißt diese Entwicklung für die Gemeindearbeit? Diese Fragen standen im Raum als wir uns entschieden, eine Nummer über das „Hören lernen“ zu machen.

Vielleicht ist es auch ein Zeichen der Not, dass eine Nummer mit vielen biblischen Beiträgen entstanden ist. „Höre“ ist hier Gebot und Gebet – eine Störung in unserer Kultur, die mit ihrem vielen Lärm einen gewissen Schutz der Ohren gebietet.

Verantwortlich für den Focus:
Ruth Poser, Katrin Stückrath, Klara Butting